LOUVEN - Wir schaffen Anhänger!

              Der erste "LOUVEN-Anhänger" immer noch treu im Einsatz

Kompetenz im Fahrzeugbau - seit mehr als 50 Jahren!

Historie:

30.03.1961 Gründung eines Landmaschinenbetriebes mit Reparatur von Anhängern in Kervendonk durch Jakob Louven

1963 Bau von ersten eigenen Anhängern. Anfangs wurden hauptsächlich Anhänger für den landwirtschaftlichen Bedarf produziert

1969 Bau eines Wohnhauses und einer Halle mit ca. 350 qm Produktionsfläche

1970 Umzug an den jetzigen Standort - damals hieß die Straße noch Uedemer Straße

1974 Anbau eines Bürogebäudes

 mitlerweile werden auch Autotransporter und sonstige Anhänger gefertigt.

 Schwerpunkt der Produktion sind Anhänger für den Gartenbau und Handwerk

1993 Erweiterung der Produktionsfläche auf ca. 700 m², Betriebsfläche ca. 6.000 m²

1997 wird die Straße an den Autobahnzubringer Uedem/Kervenheim angeschlossen - dadurch ideale Verkehrsanbindung. Umbenennung der Straße in Gochfortzberg 2

01.01.2003 Übernahme des Betriebes durch Metallbauermeisterin & Schweißfachmann Isabell Louven

01.08.2012 Umfirmierung in LOUVEN-Anhänger Autohaus Boll GmbH, Geschäftsführer Reinhard Boll und Betriebsleiterin Isabell Louven

Ab 28.01.2013 Vertrieb von Anhängern der Marke Anssems und Hulco

seit 2014 Vertrieb von Anhängern der Marke Humbaur und Unsinn

2014/2015 Umbau und Sanierung der Produktionshalle, neue Fassadenisolierung und Verkleidung, neue moderne Toranlagen, zusätzliche Arbeitsbühnen, Bremsenprüfstand, Fenster und Dacherneuerung, Büroumbau

Aktuell beschäftigen sich ca. 10 Mitarbeiter mit der Konstruktion und Fertigung von Anhängern. In handwerklicher Tradition werden sehr viele Sonderkonstruktionen und Spezial-Pflanzentransport Anhänger gefertigt. Unsere Mitarbeiter sind langjährig erfahren und qualifiziert in der Reparatur aller Anhängerfabrikate und Bremsentypen.